office@qwien.at   +43 (0)1 966 01 10

HOSI Linz braucht Hilfe

[/caption] Während die Stadt Linz neben den Errichtungskosten ohnehin den größten Teil des Abgangs abdeckt, und auch das Sozialressort des Landes dankenswerter Weise seit Jahren die Lebens- und Sozialberatungsstelle des Vereins fördert, bezuschusst die Landeskulturdirektion die kulturellen Aktivitäten mit genau jenem Betrag, den die HOSI Linz 2009 und 2010 zur Abhaltung des Straßenfests allein bekommen hat, nämlich mit € 1.000,–. Aber € 20.000,– bis € 30.000,– fehlen in diesem Bereich jährlich und mit dem Abgang aus dem Vorjahr wird der Schuldenstand zum Jahresende 2011 um die 40.000,– betragen – eine Größenordnung, die den Verein jedenfalls massiv in seiner Existenz gefährdet. Die HOSI Linz ruft daher zu einer Spendenaktion auf! Wenn es in Linz bzw. Oberösterreich 4.000 Menschen gibt, die lediglich € 10,– aus Solidarität mit den lesbischen und schwulen BürgerInnen dieses Landes zur Verfügung stellen, dann ist zumindest das Problem für heuer gelöst. Einfach mittels Kreditkarte oder Paypal auf http://www.hosilinz.at/ oder mit Zahlschein an Spendenkonto bei der Oberbank AG, Kto.-Nr. 611 119 850, BLZ 15.000; lautend auf Homosexuelle Initiative Linz (HOSI Linz), Verwendungszweck: „Solidarität 2011“ Danke im Voraus allen UnterstützerInnen! Das Team der HOSI Linz Mehr Infos zum Spendeaufruf der HOSI Linz.    ]]>

Das interessiert Dich vielleicht auch ...

de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch