QWIEN studies

informiert über unsere aktuellen Forschungsprojekte zur schwul/lesbischen Geschichte Wiens und Österreichs.

QWIEN books

Das QWIEN-Team liest für Sie aktuelle Neuerscheinungen aus der schwul/lesbischen Belletristik und Fachliteratur.

QWIEN tipp

Was läuft in Wien und auf der Welt? Tipps zu Filmen, Theater, Ausstellungen, Kunst, Musik, Wissenschaft und mehr.

QWIEN guide

Historische Spaziergänge durch das schwule und lesbische Wien. Aktuelle Termine, Routen, Infos für Gruppen.

QWIEN friends

Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag bei QWIEN friends unterstützen Sie Ankäufe für die wissenschaftliche Bibliothek von QWIEN.

start » Archiv nach Autor/in

Artikel von Andreas Brunner

Wir trauern um Poldo Weinberger
5. Dezember 2018 – 10:24 | Kein Kommentar
Wir trauern um Poldo Weinberger

QWIEN trauert um einen ehrenamtlichen Mitarbeiter und lieben Freund. Poldo Weinberger ist letzten Freitag in Wien gestorben. Ein Nachruf von Andreas Brunner
Lange Zeit war Leopold „Poldo“ Weinberger ein Phantom. Wir kannten seinen Namen aus einem Bericht …

Call for Papers zur Archivkonferenz ALMS in Berlin
25. November 2018 – 19:55 | Kein Kommentar
Call for Papers zur Archivkonferenz ALMS in Berlin

Nachfolgend der Call for Papers für die ALMS Konferenz 2019 in Berlin. Die ALMS – Archives, Libraries, Museums and Special Collections – lädt internationale LGTBIQ+ Organisationen vom 27. bis 29. Juni 2019 zum Gedankenaustausch nach …

Erinnerungsorte wahrnehmen
4. Oktober 2018 – 10:39 | Kommentare deaktiviert für Erinnerungsorte wahrnehmen
Erinnerungsorte wahrnehmen

Zum Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen erschien eine Studie, die nicht nur die Entstehungsgeschichte des Erinnerungszeichens breit darstellt sondern auch dessen Wirkung auf unterschiedliche Besucher_innen-Gruppen untersucht. QWIEN-Mitarbeiterin Johanna Taufner hat sie gelesen.

Der unbekannte Auden
30. August 2018 – 13:00 | Kein Kommentar
Der unbekannte Auden

Präsentation eines Beitrags über den britisch-amerikanischen Dichter Wystan Hugh Auden und dessen schwules Leben in Wien und Kirchstetten in der Buchhandlung Löwenherz.
Obwohl W. H. Auden einer der bedeutendsten englischsprachigen Lyriker des 20. Jahrhunderts war, u. …

Historiker*innen-Tagung in Wien
29. August 2018 – 13:41 | Kein Kommentar

Am 3. November findet die alljährliche Tagung des Fachverbands Homosexualität und Geschichte in Wien statt.
Der seit 1992 bestehende Fachverband von Historiker*innen und an der Geschichte der Homosexualitäten Interessierten tagt nach 2012 zum zweiten Mal …

Queer History Day 2018
3. Mai 2018 – 12:53 | Kein Kommentar
Queer History Day 2018

In diesem Jahr findet der Queer History Day (QHD) bereits zum fünften Mal statt – ein kleines Jubiläum, das wir zum Anlass nehmen, um neue Wege zu beschreiten. Das Jahr 2018 ist ein wichtiges Gedenkjahr …

Drei Mal weibliche Musikgeschichte
3. Mai 2018 – 12:07 | Kein Kommentar
Drei Mal weibliche Musikgeschichte

Die deutsche Musikwissenschaftlerin Susanne Wosnitzka hält im Mai drei Vorträge zu Frauen in der Musikgeschichte.
„Shout, shout, up with your song!“ – Die Komponistin Ethel Smyth
Ethel Smyth – Lesbe, Suffragette, Komponistin, Schriftstellerin. Schöpferin des legendären …

Vilma von Webenau
22. März 2018 – 13:04 | Kein Kommentar
Vilma von Webenau

Festkonzert mit Werken der Schönbergschülerin Vilma von Webenau anlässlich des IDAHOT Day 2018
Der Name der Komponistin Vilma von Webenau (1875-1953) ist heute nur noch Expert*innen bekannt – das soll sich ändern. Anlässlich des IDAHOT Day …

Neues Forschungsprojekt zu Männlichkeitsbildern des „Orients“
25. Februar 2018 – 15:57 | Kommentare deaktiviert für Neues Forschungsprojekt zu Männlichkeitsbildern des „Orients“
Neues Forschungsprojekt zu Männlichkeitsbildern des „Orients“

Gemeinsam mit Christopher Treiblmayr und Virginia Hagn hat QWIEN im letzten Jahr ein großes Forschungsprojekt mit dem Titel „Von Homoerotik zu Homophobie. Dekonstruktion stereotyper Sexualitäts- und Männlichkeitsbilder des ,Orients‘“ entworfen und zur Förderung beim Jubiläumsfonds …

Auf dem Weg zu einem Mahnmal
12. Oktober 2017 – 12:34 | Kein Kommentar
Auf dem Weg zu einem Mahnmal

Nun wird es ernst. Die Diskussion über die Errichtung eines Wiener LGBTIQ-Gedenkzeichens geht in die Endrunde.
Am 5. Oktober lud die Wiener Antidiskriminierungsstelle (WASt) zu einem Workshop-Abend mit Bürger_innenbeteiligung, in der noch einmal zentrale Fragen ein …