QWIEN studies

informiert über unsere aktuellen Forschungsprojekte zur schwul/lesbischen Geschichte Wiens und Österreichs.

QWIEN books

Das QWIEN-Team liest für Sie aktuelle Neuerscheinungen aus der schwul/lesbischen Belletristik und Fachliteratur.

QWIEN tipp

Was läuft in Wien und auf der Welt? Tipps zu Filmen, Theater, Ausstellungen, Kunst, Musik, Wissenschaft und mehr.

QWIEN guide

Historische Spaziergänge durch das schwule und lesbische Wien. Aktuelle Termine, Routen, Infos für Gruppen.

QWIEN friends

Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag bei QWIEN friends unterstützen Sie Ankäufe für die wissenschaftliche Bibliothek von QWIEN.

start » QWIEN tipp

QUEERES STADTGESPRÄCH: Homophobe und transphobe Gewalt

Verfasst von am 4. Oktober 2011 – 09:07Kein Kommentar

Die Wiener Antidiskriminierungsstelle setzt ihre Reihe von Queeren Stadtgesprächen, die sich dieses und nächstes jahr schwerpunktmäßig mit dem Thema Gewalt auseinandersetzen dem Thema Homophobe und transphobe Gewalt: Phänomene, Auswirkungen, Erfahrungen

Termin: Montag, 10. Oktober 2011, 19.00 Uhr

Ort: Bezirksvorstehung Mariahilf, Festsaal, Amerlingstraße 11, 1060 Wien

Der Vortrags- und Diskussionsabend der WASt-Veranstaltungsreihe „Queeres Stadtgespräch: Homophobie, Transphobie und Gewalt“ widmet sich den Phänomenen und Auswirkungen von schwulen-, lesben- und transfeindlicher Gewalt, beleuchtet ihre Verbreitung und sozialen Rahmenbedingungen und bietet ausreichend Möglichkeit, eigene Erfahrungen einzubringen.

Eröffnung: Gemeinderätin Maga Nicole Berger-Krotsch

ExpertInnen auf dem Podium:

– Jo Schedlbauer, TransX

– Mag. Johannes Wahala, Beratungsstelle COURAGE

– Mag. Wolfgang Wilhelm, WASt

– Maga Barbara Zach, Frauen beraten Frauen

Moderation: Angela Schwarz, WASt

Eintritt frei.

Print Friendly, PDF & Email

Und was sind Ihre Gedanken? Lassen Sie uns daran teilhaben.

Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare zu veröffentlichen.