QWIEN friends

Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag bei QWIEN friends unterstützen Sie Ankäufe für die wissenschaftliche Bibliothek von QWIEN.

QWIEN books

Das QWIEN-Team liest für Sie aktuelle Neuerscheinungen aus der schwul/lesbischen Belletristik und Fachliteratur.

QWIEN kultur

Was läuft kulturell in Wien und auf der Welt? Tipps zu Filmen, Theater, Ausstellungen, Kunst, Musik, Wissenschaft und mehr.

QWIEN guide

Historische Spaziergänge durch das schwule und lesbische Wien. Aktuelle Termine, Routen, Infos für Gruppen.

QWIEN forschung

informiert über unsere aktuellen Forschungsprojekte zur schwul/lesbischen Geschichte Wiens und Österreichs

start » QWIEN kultur

Ausstellung: doppelbelichtet

Verfasst von am 7. März 2011 – 10:00Kein Kommentar

Freitag, 1. April 2011, 19 Uhr – 6., Merandy Lounge Club.

Wolfgang Bäuml – Symbiose von Mensch und Natur – Die erste Ausstellung im neuen Merandy Lounge Club!

Erstmals findet im „Merandy Lounge Club“ eine von ::kunst.projekte:: organisierte Ausstellung des Künstlers Wolfgang Bäuml statt, die am 1. April eröffnet wird. Präsentiert wird der Bildzyklus „Symbiosen“, analoge Fotografien, die auf ästhetische Weise eine Verschmelzung von Mensch und Natur zeigen.

Die Vernissage wird von einem Konzert der Musiker Astrid Pinsger (Gesang) und Stefan Plank (Klavier) von „JazzBox“ begleitet. Es ist dies eine im Juni 2010 gegründete Gruppierung junger talentierter Künstler, die sich der Musik verschrieben haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass ein gemeinsames Projekt der richtige Weg ist, um ihrem kreativen Schaffen neue Impulse zu geben.

Der im Herbst 2010 neu eröffnete „Merandy Lounge Club“ (ehemals America Latina) mitten im Szenebezirk

Mariahilf – in der Nähe vom Naschmarkt – sorgt jeden Tag für gute Stimmung, heiße Musik im „Aquarium“ und gemütliches Beisammensein vor dem Kaminofen. Es ist ein Ort für alle lesbischen, schwulen, bi-sexuellen und transgender Menschen und ihre Freunde aus verschiedenen Nationen, die gerne chillen, feiern, tanzen und sich wohlfühlen wollen.

Zu Wolfgang Bäuml

Geboren 1966 in Bayern (D), lebt und arbeitet der Künstler seit 1997 in Wien. Seit 2002 ist er als Kunsttherapeut und Kreativtrainer tätig. Sein Hauptaugenmerk gilt allerdings der analogen Fotografie und Malerei in verschiedenen Techniken. Die Themen, die er dabei bearbeitet, sind Landschaften, Pörträts von Tieren und Menschen und die Symbiose des menschlichen Körpers mit der Natur.

Seit 1999 kann Bäuml auf verschiedene Ausstellungen und Kunstprojekte in Österreich, Deutschland und Italien verweisen. Er ist Mitglied der freien Kunst-Kulturinitiative Q202.

Merandy Lounge Club
1060 Wien, Mollardgasse 17/Ecke Turmburggasse

Eröffnung am Freitag, 1. April 2011, 19 Uhr

Musikalische Gestaltung: Astrid Pinsger (Gesang) und Stefan Plank (Klavier) von „JazzBox“

pay as you can

Merandy Lounge Club Meryem Genc

Öffnungszeiten:
Dienstag – Donnerstag 18 – 2 Uhr
Freitag & Samstag 18 – 4 Uhr
Sonntag, Montag – Ruhetag

Quelle:
verein::kunst.projekte:: der [galerie]studio38 (zvr 123612155)
0680/128 2380, office [at] galeriestudio38 [punkt] at

Print Friendly

Und was sind Ihre Gedanken? Lassen Sie uns daran teilhaben.

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar oder setzen Sie einen "trackback" von Ihrem eigenen Internetauftritt. Sie können natürlich auch Kommentare zu diesem Beitrag via RSS abonnieren.

QWIEN ist eine Nichtraunzer-Zone: Seien Sie freundlich, bleiben Sie höflich - und natürlich beim
Thema. Bitte müllen Sie uns nicht zu ("no spam"). Danke.

Folgende "tags" stehen zur Auswahl:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieses Weblog nutzt 'Gravatar'; um einen eigenen 'Gravatar' zu bekommen, bitte hier registrieren Gravatar.