office@qwien.at   +43 (0)1 966 01 10

Wir haben wieder offen!

Seit der letzten Coronalockerungsverordnung vom 13. Mai 2020 ist auch das „Betreten des Besucherbereichs von Museen, Ausstellungen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven samt deren Lesebereichen“ wieder erlaubt. Wir öffnen daher unsere Bibliothek und das QWIEN Archiv mit sofortiger Wirkung wieder für Forschende und Studierende. Folgende Einschränkungen gelten: Anmeldung unter archiv@qwien.at Das Tragen von Mundschutz ist erforderlich.

Bitte weiterlesen …

QWIEN geschlossen

Wir leisten unseren Beitrag, um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst gering zu halten. Archiv und Bibliothek von QWIEN bleiben bis voraussichtlich 3. April geschlossen. Es finden bis auf weiteres keine queeren Stadtspaziergänge statt. Über Office [at] qwien.at sind wir für Rückfragen aber die ganze Zeit über erreichbar.    

Queer History Day 2020

Der Queer History Day ist aufgrund der schwer einschätzbaren Situation mit dem Coronavirus auf Herbst 2020 verschoben!  Der 7. Queer History Day steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Orients. Der Queer History Day wendet sich heuererneut an ein akademisches Fachpublikum, sowie an Studierende und Lehrer*innen und soll ihnen eine im schulischen und universitären Lehrbetrieb

Bitte weiterlesen …

Tätigkeitsbericht 2018

Im Jahr 2019 hielten uns die Aktivitäten für Europride ziemlich in Atem, weshalb unser Tätigkeitsbericht für 2018 mit einiger Verspätung erscheint. Hier die Bilanz. Als Archiv und Bibliothek, die öffentlich zugänglich sind, betreut QWIEN regelmäßig Benutzer*innen, die für ihre Forschungsprojekte auf Materialien unserer Bestände zurückgreifen. Thematisch liegen die Schwerpunkte dabei auf der Verfolgung vom Männern*

Bitte weiterlesen …

Angels in America

Péter Eötvös‘ sehens- und hörenswerte Oper Angels in America wird endlich auch ich Österreich gespielt. Ein Kulturtipp von Andreas Brunner Als Tony Kushners sechsstündiges, zweiteiliges Monumentaldrama Angels in America in den frühen 1990er-Jahre die Bühnen der Welt eroberte, war die Aids-Krise auf ihrem Höhepunkt. In Österreich wurden die beiden Teile Die Jahrtausendwende naht und Perestroika

Bitte weiterlesen …

QWIEN-Tipps für September

Ab 13. September läuft NEVRLAND, der erste Spielfilm von Regisseur Gregor Schmidinger, in österreichischen Kinos an. QWIEN hat ihn schon gesehen und vergibt das Prädikat Sehenswert. http://www.qwien.at/2019/09/06/oesterreichisches-filmwunder/       17. September, 19.00 Uhr Der Liga-Salon im Presseclub Concordia Bankgasse 8, 1010 Wien Unter dem Titel “Geschichte schreibt sich nicht von selbst…“ wird das bei

Bitte weiterlesen …

Österreichisches Filmwunder

Am 13. September 2019 startet ein beachtlicher Film in den österreichischen Kinos – NEVRLAND von Gregor Schmidinger. Jakob, ein in sich gekehrter, stiller 17-Jähriger, der mit einer Angststörung kämpft, lebt in einem reinen Männerhaushalt, mit seinem frustrierten, sich vor dem Fernseher verbarrikadierenden Vater (großartig gespielt von Josef Hader) und seinem dahinsiechenden Großvater, um den er

Bitte weiterlesen …

Somewhere beyond the Rainbow?

Human Rights and LGBTIQ titelt ein eintägiges Symposium des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte am 24. September an der Universität Wien. Seit wenigen Wochen, genau dem 1. 8. 2019, gibt auch in Österreich endgültig die Ehe für alle. Gerade in den westlichen Industriestaaten hat die LGBTIQ-Bewegung als Bürger*innen-Rechtsbewegung in den letzten fünfzig Jahren seit Stonewall

Bitte weiterlesen …

Sammlungsaufruf: LGBTIQ+ und die Kultur- und Technikgeschichte von Pink

QWIEN unterstützt den Sammelaufruf des Technischen Museums, das Objekte in pink und rosa sucht: Das Technische Museum Wien sammelt Technik als alltägliche kulturelle Ausdrucksform und hinterfragt sowohl die traditionelle Verknüpfung von Technik mit machtvollen Kategorien wie Männlichkeit, Weißsein und Heteronormativität, als auch die Deutungshoheit der Institution Museum. Um an diesen starren Vorstellungen zu rütteln und

Bitte weiterlesen …

Festakt Zehn Jahre QWIEN (2009-2019)

  Der Queer History Day (QHD) 2019 steht einerseits im Fokus von Europride und 50 Jahre Stonewall, andererseits feiern wir den 10. Geburtstag von QWIEN – Zentrum für queere Geschichte. Kulturstadträtin Mag.a Veronica Kaup-Hasler und Gemeinderätin Martina Hanke, BA (in Vertretung von Stadtrat Mag. Jürgen Czernohorszky) werden den Festakt eröffnen, o. Univ.-Prof Dr. Wolfgang Schmale

Bitte weiterlesen …

en_GBEnglish (UK)
de_DEDeutsch en_GBEnglish (UK)