office@qwien.at   +43 (0)1 966 01 10

QWIEN-Tipps für September

Ab 13. September läuft NEVRLAND, der erste Spielfilm von Regisseur Gregor Schmidinger, in österreichischen Kinos an. QWIEN hat ihn schon gesehen und vergibt das Prädikat Sehenswert.
http://www.qwien.at/2019/09/06/oesterreichisches-filmwunder/

 

 

 

17. September, 19.00 Uhr
Der Liga-Salon im Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien
Unter dem Titel “Geschichte schreibt sich nicht von selbst…“ wird das bei QWIEN als Dauerleihgabe neu aufgestellte Archiv der Österreichischen Liga für Menschenrechte als Quelle für die zeitgeschichtliche Forschung vorgestellt.
www.liga.or.at/news/einladung-zum-liga-salon/

24. September, 9.30-18.00 Uhr
Symposium „Human Rights and LGBTIQ”
Kleiner Festsaal der Universität Wien
Universitätsring 1, 1010 Wien
LGBTIQ Rechte als Menschenrechte. In der vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte veranstalteten Tagung sprechen internationale Expert*innen zu alten Erfolgen aber auch offenen Fragen in Bezug auf Menschenrechte für LGBTIQ Personen.
http://www.qwien.at/2019/09/06/somewhere-beyond-the-rainbow/

26., 28. & 29. September und 1. Oktober, jeweils 19.30 Uhr
Angels in America
Opera in two parts von Peter Eötvös, nach Tony Kushner
Neue Oper Wien im Museumsquartier, Halle E
Museumsplatz 1, 1070 Wien
Die Neue Oper Wien startet mit einer sehens- und hörenswerten Oper des ungarischen Komponisten Peter Eötvös in die Saison. Auf zwei Stunden Spielzeit komprimierten Eötvös und sein Librettist Mari Mezel das 7-Stündige Monumentaldrama von Tony Kushner, in dessen Zentrum die Aids-Krise steht, das aber auch die politische Geschichte der USA aufrollt und die Verlogenheit der konservativen Eliten offenlegt. Österreichische Erstaufführung!
https://neueoperwien.at/node/169/programm/theaterzettel/deutsch

 

Das interessiert Dich vielleicht auch ...

en_GBEnglish (UK)
de_DEDeutsch en_GBEnglish (UK)