office@qwien.at   +43 (0)1 966 01 10

Vortragsreihe Teil 2 im Herbst „Homosexualität und Nationalsozialismus“

QWIEN – Zentrum für queere Geschichte– veranstaltet die zehnteilige Vortragsreihe „Homosexualität und Nationalsozialismus“ von Mai bis November 2022 an diversen Standorten in Wien. Im Herbst geht es mit 7 Vorträgen weiter! Erst im Jahr 2005 wurden in Österreich Homosexuelle als Opfer des Nationalsozialismus anerkannt, ebenso fielen erst in dieser Zeit die letzten strafrechtlichen Bestimmungen gegen

Bitte weiterlesen …

Vortragsreihe „Homosexualität und Nationalsozialismus“

Von Mai bis November 2022 veranstaltet QWIEN eine 10-teilige Vortragsreihe zu unterschiedlichen Aspekten zur Geschichte von Männern und Frauen, die wegen Homosexualität verfolgt wurden. Die Reihe stellt den Abschluss unseres Projekts der „Namentlichen Erfassung der Homosexuellen und transgender-Opfer des Nationalsozialismus in Wien dar. Die Vorträge werden 2023 in einer Publikation veröffentlicht. Obwohl in den letzten

Bitte weiterlesen …

Queering Volkskunde

Zentrum QWIEN und das Volkskundemuseum Wien präsentieren eine Tagung zu LGBTIQ*-Themen in Kulturanthropologie, Europäischer Ethnologie und Empirischer Kulturwissenschaft. Ehedem vor allem zuständig für ›Tradition‹, ›Sitte‹ und ›Brauch‹ hat sich die Volkskunde seit den 1970er Jahren stark gewandelt: Weg vom ›Volk‹, hin zu ›Bevölkerung‹. Weg von ›Überlieferung‹, hin zu Gegenwartsthemen. Weg vom Ländlichkeitskult, hin zum städtischen

Bitte weiterlesen …

Aktuelle Forschung zur NS-Verfolgung

Kürzlich erschien in Einsicht 2020. Bulletin des Fritz Bauer Instituts eine Aufsatz der beiden Co-Leiter von QWIEN, Andreas Brunner und Hannes Sulzenbacher, in denen sie sich auf Basis ausgewählter Fallbeispiele mit der fortgesetzten Verfolgung homosexueller Männer durch die österreichischen Behörden in der Nachkriegszeit und der langjährigen Weigerung nach Wiedergutmachung widmen. In der Folge stellen wir

Bitte weiterlesen …

Pride Biz Austria Forschungspreis 2020

JETZT EINREICHEN! Um Wissenschaft und Forschung zu LGBTI-Themen zu fördern, vergibt Pride Biz Austria alle zwei Jahre mehrere Auszeichnungen. Studierende und etablierte Wissenschafter_innen können noch bis 14. Juli 2020 Arbeiten einreichen, die sich mit LGBTI in Wirtschaft, Arbeitswelt oder Gesellschaft beschäftigen. Die Preisträger_innen, die sich außerdem über eine attraktive Prämie freuen dürfen, werden von einem

Bitte weiterlesen …

Somewhere beyond the Rainbow?

Human Rights and LGBTIQ titelt ein eintägiges Symposium des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte am 24. September an der Universität Wien. Seit wenigen Wochen, genau dem 1. 8. 2019, gibt auch in Österreich endgültig die Ehe für alle. Gerade in den westlichen Industriestaaten hat die LGBTIQ-Bewegung als Bürger*innen-Rechtsbewegung in den letzten fünfzig Jahren seit Stonewall

Bitte weiterlesen …

Historiker*innen-Tagung in Wien

Am 3. November findet die alljährliche Tagung des Fachverbands Homosexualität und Geschichte in Wien statt. Der seit 1992 bestehende Fachverband von Historiker*innen und an der Geschichte der Homosexualitäten Interessierten tagt nach 2012 zum zweiten Mal in Wien. Abermals wird QWIEN die Tagung organisieren und damit den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung von Forscher*innen unterstützen. Ein wichtiger

Bitte weiterlesen …

Queer History Day 2018

In diesem Jahr findet der Queer History Day (QHD) bereits zum fünften Mal statt – ein kleines Jubiläum, das wir zum Anlass nehmen, um neue Wege zu beschreiten. Das Jahr 2018 ist ein wichtiges Gedenkjahr für die Republik Österreich, es soll der Jahrestage 1918, 1938 und 1968 gedacht werden. Deshalb stellen wir auch den QHD

Bitte weiterlesen …

Neues Forschungsprojekt zu Männlichkeitsbildern des „Orients“

Gemeinsam mit Christopher Treiblmayr und Virginia Hagn hat QWIEN im letzten Jahr ein großes Forschungsprojekt mit dem Titel „Von Homoerotik zu Homophobie. Dekonstruktion stereotyper Sexualitäts- und Männlichkeitsbilder des ,Orients‘“ entworfen und zur Förderung beim Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank eingereicht. Auf Basis eingeholter Fachgutachten wurde unser Projektantrag bewilligt, sodass im Zentrum QWIEN ab diesem Herbst für

Bitte weiterlesen …

de_DEDeutsch